Zu ihrem 20- jähriges Bühnenjubiläum laden die Pfofelder Vorhangreißer in diesem Sommer wieder zum „Theater unter freiem Himmel“ an die Kapellenruine Pfofeld ein.

Präsentiert wird das Musical

„Robin Hood – Für Liebe und Gerechtigkeit“

Musik: Martin Doepke
Buch: Hans Holzbecher und Andrea Friedrichs
Liedtexte: Elke Schlimbach und Grant Stevens
Uraufführung: 8. Dezember 2005 am Musical Theater in Bremen Spielzeiten in München und Düsseldorf

Das erfolgreiche Musical wurde bereits an verschiedenen Profi- und Amateurbühnen gezeigt und verspricht mit einem Mix aus einer spannenden Geschichte und mitreisender Musik einen höchst unterhaltsamen Theaterabend. Mit großem Engagement haben sich die über 50 Akteure ein Jahr lang auf die Aufführungen vorbereitet, denn neben den Szenenproben standen auch Gesangs-, Tanz- und Kampftrainingseinheiten auf dem Probenplan. Unter professioneller Anleitung von Jennifer Eder (Gesangslehrerin, Musicaldarstellerin) und den Kampfchoreographen der Stage Combat Freiburg wurde intensiv gearbeitet um die anspruchsvollen Aufgaben gewachsen zu sein.

Das Musical stand schon sehr lange auf der Wunschliste, lies sich bisher aber mangels passender Besetzung für die Rolle des Robins nicht verwirklichen. Ein Aufruf in der Zeitung und im Radio, sowie den sozialen Medien brachte den erwünschten Erfolg, gleich 4 Kandidaten bewarben sich um die Rolle des schlitzohrigen Helden. Alle Darsteller sind mit großer Spielfreude dabei, wenn es darum geht die bekannte Geschichte zum Leben zu erwecken. Neben einigen Neuzugängen bei den Spielern, wurde vor allem das Gesangsensemble mit vielen Sängern und Sängerinnen aus der gesamten Region verstärkt. Ein aufwendiges Bühnenbild und mittelalterliche Kostüme sorgen für die passende Atmosphäre an der idyllischen Kapellenruine, die mit ihrem alten Mauern und der Lage mitten im Grünen einen würdigen Ort für die Vorstellungen bietet. Gespickt mit Humor und schwungvollen Tanznummern, sowie rasanten Kampfchoreographien erwartet das Publikum ein unvergesslicher Theaterabend.