Archiv fuer November, 2014


Am Samstag den 29.11. 2014 findet im Saal des Gemeindezentrums In Pfofeld um 19:30 Uhr eine Benefizveranstaltung zu Gunsten der Organisation “Terre de Hommes – Kinder in Not” statt. Dazu treten die Jungen Talente der Pfofelder Vorhangreißer mit ihrem Theaterstück “Shelter ” auf, mit dem sie die Kinder – und Jugendtheatertage gewonnen haben. Dabei geht es um indische Straßenkinder ,die einem Teppichfabrikanten entkommen sind und nun in den Straßen Mumbais untertauchen. Maria von Blumencron, die Autorin des Stückes, zeigt anschaulich das Leben der Kinder, die mit Müllsammeln, Schuhe putzen ungeachtet der großen Weltpolitik, ihr Überleben sichern müssen.
Im zweiten Teil des Abends musizieren junge Musiker an Gitarre, Klavier und Cajon unplugged. Sie spielen Popsongs und Balladen und stellen sich ebenfalls in den Dienst der guten Sache. Mit der Jamsession, wird der Abend in lockerer Atmosphäre mit leckeren Cocktails ausklingen.

Der Eintritt ist frei, die Einnahmen aus dem Getränkeverkauf und weitere Spenden, werden an “Terre de hommes ” weitergegeben.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Die Pfofelder Vorhangreisser


Das Theaterfränzla

Eine Aufführung

Eine Aufführung

Eine Aufführung

Ein Workshop

Verpflegung

Begrüßung

Das Siegerteam

Ein großes Danke schön geht an alle Kinder- und Jugendlichen, die uns an diesen beiden Tagen besuchten. Sie schwitzten in der Workshops, kämpften in der Abendshow und fieberten am Sonntag mit ihren Kollegen bei den Aufführungen. Zehn Jugendgruppen zeigten durchweg  sehr ansprechendes und kreatives Theater. Die Vorstellungen waren alle sehr gut besucht und für das leibliche Wohl war an allen Tagen bestens gesorgt, dafür noch mal ein großes Kompliment an unser Cateringteam. Ebenfalls vielen Dank allen fleißigen Helfern, die uns im Vorfeld und bei der Durchführung der beiden Tage, tatkräftig unterstützt haben.

Danke an die Workshopleiter und die Spielleiter der einzelnen Gruppen und natürlich an die Mitglieder der Arge Mundarttheater Franken e.V., die als Veranstalter am Ende den begehrten Wanderpokal an die Siegergruppe übergaben. Und das Fränzla ging nach Pfofeld!

Wir freuen uns sehr über diesen Preis, den sich die jungen Talente der Pfofelder Vorhangreißer unter der Regie von Elke Kolb, Carmen Vogel und Sonja Zuckermeier, mit dem Stück “Shelter” erspielten. Wir werden nach Möglichkeiten suchen, das Stück über das Leben der indischen Straßenkinder, weitere Male aufzuführen, um dabei Geld für die Stiftung zu sammeln.

Hier nun einige Impressionen aus den beiden Tagen, über 1000 Fotos schoss, Jürgen Hofmann.