Archiv fuer 'Allgemein' Category


ZUSATZVORSTELLUNG am 5. Mai!

Autor: Moni
27. März 2018

PREMIERE

Aufgrund der großen Nachfrage für die geplanten Vorstellungen, haben wir uns jetzt zu einer Zusatzvorstellung entschlossen.

Karten gibt es ab jetzt HIER im Vorverkauf! oder unter Tel. 09834/97 492 82


Frohe Weihnachten und eine gesundes neues Jahr!

Autor: Moni
19. Dezember 2015

Wir wünschen allen unseren Mitgliedern, allen Unterstützern und vor allem unserem treuen Publikum Frohe Weihnachten und ein gesundes Neues Jahr! Wir proben schon wieder für unser neues Stück “Arsen und Spitzenhäubchen” von Joseph Kesselring, welches viele von Ihnen schon einmal gesehen haben, vielleicht im Fernsehen mit Cary Grant  in der Hauptrolle, oder aber auf einer Theaterbühne. Trotzdem, oder gerade deshalb wollen wir  diese pechschwarze Komödie mit unserer  eigenen Handschrift auf die Bühne bringen.

Gespielt wird am 8.+9. ; 15.+16. sowie am 22.April 2016 im Bürgersaal des Gemeindehauses in Pfofeld.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Informationen zum Kartenvorverkauf erhalten Sie im neuen Jahr auf dieser Seite.


Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr!

Autor: Moni
20. Dezember 2014

Danke Monika Tomczyk für dieses weihnachtliche MotivWir wünschen allen unseren Zuschauern, Unterstützern, Freunden und natürlich unseren Mitgliedern ein frohes Weihnachtsfest, ein gesundes und glückliches neues Jahr!

In Zeiten, in denen man nach den passenden Geschenken für seine Lieben sucht, ist es auch einmal Zeit an die zu denken, die täglich um ihren Lebensunterhalt ringen. So zeigten unsere “Jungen Talente” in ihrem Stück “Shelter” den Alltag indischer Straßenkinder. Bei den Kinder- und Jugendtheatertagen, einem Benefizabend mit Musik und dem Seniorennachmittag konnten 1000 € zu Gunsten terre des hommes – Kinder in Not gesammelt werden. So machen Sie, liebes Publikum, uns zweimal Freude, einmal mit ihrem Applaus und zum anderen mit Ihren Spenden – vielen Dank dafür!

Im Januar beginnen bereits die Proben für unser neues Stück “25 Sommer” von Felix Huby, welches im Sommer an unserer Kappellenruine aufgeführt werden soll. Darin geht es um 25 Jahre deutscher Geschichte. Die Zeitreise beginnt  1945 in einer Kleingartenkolonie und gibt Einblicke in unterschiedliche Familien und deren Schicksale in der Nachkriegszeit, des Aufschwungs und des Flower Powers. Wir halten Sie natürlich auf dieser Seite auf dem Laufenden.


Am Samstag den 29.11. 2014 findet im Saal des Gemeindezentrums In Pfofeld um 19:30 Uhr eine Benefizveranstaltung zu Gunsten der Organisation “Terre de Hommes – Kinder in Not” statt. Dazu treten die Jungen Talente der Pfofelder Vorhangreißer mit ihrem Theaterstück “Shelter ” auf, mit dem sie die Kinder – und Jugendtheatertage gewonnen haben. Dabei geht es um indische Straßenkinder ,die einem Teppichfabrikanten entkommen sind und nun in den Straßen Mumbais untertauchen. Maria von Blumencron, die Autorin des Stückes, zeigt anschaulich das Leben der Kinder, die mit Müllsammeln, Schuhe putzen ungeachtet der großen Weltpolitik, ihr Überleben sichern müssen.
Im zweiten Teil des Abends musizieren junge Musiker an Gitarre, Klavier und Cajon unplugged. Sie spielen Popsongs und Balladen und stellen sich ebenfalls in den Dienst der guten Sache. Mit der Jamsession, wird der Abend in lockerer Atmosphäre mit leckeren Cocktails ausklingen.

Der Eintritt ist frei, die Einnahmen aus dem Getränkeverkauf und weitere Spenden, werden an “Terre de hommes ” weitergegeben.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Die Pfofelder Vorhangreisser


Das Theaterfränzla

Eine Aufführung

Eine Aufführung

Eine Aufführung

Ein Workshop

Verpflegung

Begrüßung

Das Siegerteam

Ein großes Danke schön geht an alle Kinder- und Jugendlichen, die uns an diesen beiden Tagen besuchten. Sie schwitzten in der Workshops, kämpften in der Abendshow und fieberten am Sonntag mit ihren Kollegen bei den Aufführungen. Zehn Jugendgruppen zeigten durchweg  sehr ansprechendes und kreatives Theater. Die Vorstellungen waren alle sehr gut besucht und für das leibliche Wohl war an allen Tagen bestens gesorgt, dafür noch mal ein großes Kompliment an unser Cateringteam. Ebenfalls vielen Dank allen fleißigen Helfern, die uns im Vorfeld und bei der Durchführung der beiden Tage, tatkräftig unterstützt haben.

Danke an die Workshopleiter und die Spielleiter der einzelnen Gruppen und natürlich an die Mitglieder der Arge Mundarttheater Franken e.V., die als Veranstalter am Ende den begehrten Wanderpokal an die Siegergruppe übergaben. Und das Fränzla ging nach Pfofeld!

Wir freuen uns sehr über diesen Preis, den sich die jungen Talente der Pfofelder Vorhangreißer unter der Regie von Elke Kolb, Carmen Vogel und Sonja Zuckermeier, mit dem Stück “Shelter” erspielten. Wir werden nach Möglichkeiten suchen, das Stück über das Leben der indischen Straßenkinder, weitere Male aufzuführen, um dabei Geld für die Stiftung zu sammeln.

Hier nun einige Impressionen aus den beiden Tagen, über 1000 Fotos schoss, Jürgen Hofmann.


Einladung zu den Kinder- und Jugendtheatertagen in Pfofeld


Voller Energie haben die jungen Darsteller  die Proben im Saal des Gemeindehauses aufgenommen. Geprobt wird das Jugendstück “Shelter” von Reinhardt Jung, in dem es um das Schicksal einer Gruppe Straßenkinder im indischen Mumbai geht. Die Regie haben Elke Kolb und Sonja Zuckermeier übernommen, die sich besonders über   das Engagement  und die Freude am Theaterspiel der Nachwuchstalente freuen. Aufgeführt wird das Stück im Rahmen der Kinder- und Jugendtheatertage, zu denen die Pfofelder Vorhangreisser zahlreiche Kinder- und Jugendgruppen am 25. und 26.10. 2014 eingeladen haben. Wir freuen uns auf zwei Tage voller Workshops mit Theaterprofis, Spiel + und Spass und gegenseitigem  Kennenlernen der jungen Theaterbegeisterten und natürlich den Aufführungen der einzelnen Gruppen. Wer wird in diesem Jahr wohl den begehrten Wanderpokal ” Theaterfränzla” mit nach Hause nehmen können?Die Pfofelder Mädchen und Jungen proben jedenfalls eifrig dafür!


Kinder & Jugend Theatertage in Pfofeld

Autor: Jan
18. Mai 2014

Die Arbeitsgemeinschaft Mundarttheater Franken e.V. veranstaltet nun zum 4. Mal einen Gesamtfränkischen Kinder-und Jugendtheatertag.

Am Sonntag , den 26.10.14 werden wie gewohnt Kinder- und Jugendgruppen ihre Kurzstücke präsentieren und nach dem Urteil  einer Jury, wird eine Gruppe den beliebten Wanderpokal, das Theaterfränzla mit nach Hause nehmen können.

Da der Zeitplan bisher immer sehr eng war, blieb den Gruppen kaum Zeit sich kennen zu lernen. Deshalb beginnen wir dieses mal bereits Samstag, den 25.10.14 mit einem gemeinsamen Mittagessen.

Am Samstagnachmittag haben die Kinder und Jugendlichen Gelegenheit, nach Altersgruppen eingeteilt, an verschiedenen Seminaren teilzunehmen. Sie können entdecken wie viel Spaß Theaterkurse machen, nehmen neue Impulse mit nach Hause und sind hoffentlich auch zukünftig motiviert an Fortbildungen teilzunehmen.

Während der Nachwuchs gut aufgehoben ist, treffen sich die Spielleiter und Betreuer während dessen mit ARGE- Vertretern am „runden Tisch“ zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch. Welche Probleme gibt es? Wie kann die ARGE gezielt die  Jugendarbeit in den Vereinen unterstützen?

Am Abend steht das gegenseitige Kennenlernen der Gruppen in Form von Spiel und Spaß im Vordergrund, auch die fränkische Mundart wird eine Rolle spielen.

Für alle Gruppen die gerne übernachten möchten, organisieren die Pfofelder Vorhangreißer (Elke Kolb Tel. 09834/974 928 2) je nach Wunsch, Gemeinschaftsunterkünfte mit Matratzenlager, Ferienwohnungen oder Zimmer. Auch für die Mahlzeiten wird in den zwei Tage gesorgt sein.

Eingeladen sind alle Kinder und Jugendliche die Spaß oder Interesse am Theater haben, auch wenn sie noch nicht in einer Gruppe organisierst sind. Gerne können Gruppen auch nur an einem Tag teilnehmen.

Wir freuen uns über alle Gäste, ob als Teilnehmer oder Zuschauer. Die Kosten für Übernachtung und Verpflegung, sowie für die Workshops werden noch bekanntgegeben, da bis zur Drucksetzung noch nicht klar ist in welcher Höhe die Veranstaltung bezuschusst wird.

Die Anmeldeunterlagen können hier heruntergeladen werden (klick)


Honk-Ensemble sagt Danke!

Autor: Moni
18. August 2013

Letztes Wochenende war es soweit, die letzte Vorstellung des Honkmusicals ging vor vollen Rängen über die Freilichtbühne. Vielen Dank an alle Spieler, Musiker, dem Cateringteam, der Technik, der Feuerwehr, allen Helfern für ihr großes Engagement.
Ein besonderes Danke schön, an die vielen Zuschauer, die fleißig applaudiert haben!


Aufgrund des anhaltenden Regens am heutigen Freitag muss die geplante Honkvorstellung leider abgesagt werden.Für morgen Samstag den 10.8. ist allerdings schönes Wetter vorhergesagt.Somit kann die Abschlussvorstellung planmäßig um 19.30 Uhr beginnen.Nutzen sie die Möglichkeit um mit dem Honkensemble die Freilichtsaison 2013 der Pfofelder Vorhangreisser gebührend zu beenden.